Willkommen bei der Bürgerenergie-Ebersberg

 

Aktuell sind wir in Vorbereitung einer weiteren Freiflächenanlage

Die "Bürgerkraftwerk EBERstrom GmbH" ist mit den Vorbereitungen einer neuen PV-Freiflächenanlage mit 1,5 kWp in Oberlaufing bei Ebersberg an der Bahnstrecke nach Wasserburg beschäftigt.

 

Weitere Neuigkeiten finden Sie unter "Aktuelle Informationen".

Über die Bürgerenergie im Landkreis Ebersberg eG

Erfahren Sie mehr über die Bürgerenergiegenossenschaft

Unsere Vorstände

 

Fritz Gerneth

Vorstand

Rotter Str. 20
85625 Glonn
Tel: 08093-9373
E-Mail: fritz.gerneth@beg-ebe.de

 

Joachim Hellriegel

Vorstand

Am Bernesterfeld 3
85625 Glonn
Tel: 08093-6568930
E-Mail: joachim.hellriegel@beg-ebe.de

 

Kurt Scholz

Vorstand

Heinrich-Vogl-Str. 21
85560 Ebersberg
Tel: 08092-2309600
E-Mail: kurt.scholz@beg-ebe.de

Unser Aufsichtsräte

Benedikt Mayer

Aufsichtsratsvorsitzender

Tegenauerstr. 12
83550 Emmering
E-Mail: benedikt.mayer@mail.de

 

Martin Lechner

Stellv. Aufsichtsratsvorsitzender

Moosstraße 28
85567 Grafing bei München
E-Mail: martin.lechner@ecolohe.de

 

Brigitte Keller

Aufsichtsrätin

Lindach 22
85658 Egmating
E-Mail: brigitte.keller@lra-ebe.bayern.de

 

Friedhelm Haenisch

Aufsichtsrat

Marktplatz 22
85567 Grafing
E-Mail: rechtsanwaelte@haenisch-niessen.de

Dokumente zum Download

  • Satzung der Bürgerenergie im Landkreis Ebersberg eG [Download]

Neuigkeiten zur Bürgerenergie im Landkreis Ebersberg eG

Einladung zur 8. Generalversammlung

(20.06.2022) Die 8. Generalversammlung findet am Donnerstag, den 07. Juli 2022 im Sparkassensaal (Kolpingstraße) in Ebersberg statt. Beginn: 19:00 Uhr. Der Saalzugang befindet sich vor der Garageneinfahrt im hinteren Teil des Sparkassengebäudes.

Weitere Informationen entnehmen die Mitglieder bitte der Einladung.

 
Mehr
 
 
2021-Herbst, Vorbereitung einer weiteren Freiflächenanlage

(05.11.2021) Die "Bürgerkraftwerk EBERstrom GmbH" ist mit den Vorbereitungen einer neuen PV-Freiflächenanlage mit 1,5 kWp in Oberlaufing bei Ebersberg an der Bahnstrecke nach Wasserburg beschäftigt.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 
Mehr
 
 
2021-Juli, BEG-Generalversammlung der Jahre 2019 und 2020

(22.07.2021) Die für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 zusammengelegte Generalversammlung wurde in Präsenz am 22. Juli 2021 im Sparkassensaal durchgeführt.

Das Protokoll, die Präsentation, die Satzungsänderung und der Lagebericht stehen den Mitglieder im Onlineportal zur Verfügung.

 
Mehr
 
 
2021-Juni Freiflächenanlage in Markt Schwaben, Ortsteil Haus

(11.06.2021) Im Herbst 2020 wurde die Umzäunung und die Freiflächenanlage errichtet.Der offizielle Spatenstich wurde am 21.08.2020 durchgeführt. Die langwierige Stromanbindung wurde am 14.04.2021 durchgeführt. Die Freigabe bzw. Stromeinspeisung der Anlage erfolgte dann am 11.06.2021.

Daraufhin konnte die offizielle Einweihung mit dem Landrat Robert Niedergesäß und MdB Andreas Lenz am 20.10.2021 vollzogen worden.

 
Mehr
 
 
2021-April, Gründung der Firma "Bürgerkraftwerk EBERstrom GmbH

(28.04.2021) Das "EBERwerk GmbH & Co. KG" mit 51 % und die "Bürgerenergie im Landkreis Ebersberg eG" mit 49 % haben die Firma "Bürgerkraftwerk EBERstrom GmbH" am 28. April 2021 notariel gegründet.

Grundlage war, dass die BEG ehrenamtlich große PV- oder Wind- Projekte kaum realisieren kann. Deswegen war der BEG-Vorstand und der Aufsichtsrat einig, mit der proffessionellen Unterstützung durch das EBERwerk und der Bürgerbeteiligung durch die BEG die Energiewende wesentlich effektiver im Landkreis Ebersberg voranzubringen.

 
Mehr
 
 
 
 
Weitere Informationen finden Sie in unserem Archiv.
 
 
 

Die Projekte der Bürgerenergie Ebersberg eG

Erfahren Sie mehr über unsere Projekte

PV Markt Schwaben - OT Haus

BEG-Projekt mit geplanter Bürgerbeteiligung

Errichtung einer Freiflächen PV-Anlage in Markt Schwaben, Ortsteil Haus

Geplante Bürgerbeteiligung:
200.000 €
Beteiligsungs­art:
Qualifiziertes Nachrang­darlehen
Zins + Vertragslaufzeit:
1,5 % p.a. für 10 Jahre
Tilgung:
jährlich anteilige Tilgung von 10 %
Zeichnunsberechtigt:
Mitglieder der BEG
Zeichnungsstart:
07. Juni 2021

PV Kapellenstr

BEG-Projekt aus Eigenmitteln

Errichtung einer PV-Anlage auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses.

Anzahl Module:
76 Stück - Heckert Nemo 325 Wp
Wechselrichter:
Huawei HUAWEI SUN2000 20KTL-M0
Gesamtleistung der Anlage:
24,7 kWp
Informations- und Kommunikationstechnik:
IKT-Anbindung über SIM-Karten-Dongle von Huawei
Inbetriebnahme:
Juli 2020
Status:
aktives Einspeiseprojekt nach EEG

PV Wertstoffhof Ebersberg

BEG-Projekt mit Bürgerbeteiligung

Errichtung einer PV-Anlage auf dem Dach des Wertstoffhofes.

Gesamtvolumen Bürgerbeteiligung:
105.000 €
Beteiligsungs­art:
Qualifiziertes Nachrang­darlehen
Zins + Vertrags­laufzeit:
2,10 % p.a. für 8 Jahre
Tilgung:
jährlich anteilige Tilgung von 8 %
Zeichnungs­berechtigt:
Mitglieder der BEG
Inbetriebnahme:
September 2016
Gesamtleistung der Anlage:
99,6 kWp
Status:
aktives Einspeiseprojekt nach EEG

EHC Klostersee

BEG-Projekt mit Bürgerbeteiligung

Betreuung einer neuen Kälteanlage zur Energieeinsparung mittels neuester Technologie.

Gesamtvolumen Bürgerbeteiligung:
100.000 €
Beteiligsungs­art:
Qualifiziertes Nachrang­darlehen
Zins + Vertrags­laufzeit:
2,75 % p.a. für 8 Jahre bzw. 3,00 % p.a. für 12 Jahre
Zeichnungs­berechtigt:
Mitglieder der BEG und EHC Klostersee e.V.
Besonderheit:
Bonuszins von 0,25% für Genossenschaftsmitglieder der BEG
Inbetriebnahme:
August 2015
Status:
Betreuung der Kälteanlage des EHC Klostersee e.V.

Photovoltaik-Anlage WSV Glonn

BEG-Projekt mit Bürgerbeteiligung

Gesamt­investitions­volumen:
35.000 € (BEG) + 10.000 € (WSV)
Beteiligsungs­art:
Qualifiziertes Nachrang­darlehen
Zins + Vertrags­laufzeit:
2,75% für 8 Jahre bzw. 3,00% für 12 Jahre
Zeichnungs­berechtigt:
BEG-Mitglieder und WSV-Mitglieder (nur für 8 Jahre)
Gesamt­leistung der Anlage:
48,2 kWp
Besonderheit:
Bonuszins von 0,25% für Genossen­schafts­mitglieder der BEG
Inbetriebnahme:
November 2014
Status:
aktives Projekt Eigenverbrauch und Einspeisung nach EEG

Photovoltaik-Anlage Kläranlage Glonn

REGE-Projekt mit Bürgerbeteiligung

Gesamt­investitions­volumen:
70.000 €
Beteiligsungs­art:
Qualifiziertes Nachrang­darlehen
Zins + Vertrags­laufzeit:
2,75% p.a. für 8 Jahre bzw. 3,00% p.a. für 12 Jahre
Zeichnungs­berechtigt:
zunächst Bürger der Gde. Glonn, später alle PLZ des LK
Gesamt­leistung der Anlage:
52,53 kWp
Besonderheit:
Bonuszins von 0,25% für Genossenschaftsmitglieder der BEG
Inbetriebnahme:
Mai 2014
Status:
aktives Projekt Eigenverbrauch und Einspeisung nach EEG

Extra 1

REGE-Projekt mit Bürgerbeteiligung

Gesamt­investitions­volumen:
70.000 €
Beteiligsungs­art:
Qualifiziertes Nachrang­darlehen
Zins + Vertrags­laufzeit:
2,75% p.a. für 8 Jahre bzw. 3,00% p.a. für 12 Jahre
Zeichnungs­berechtigt:
zunächst Bürger der Gde. Glonn, später alle PLZ des LK
Gesamt­leistung der Anlage:
52,53 kWp
Besonderheit:
Bonuszins von 0,25% für Genossenschaftsmitglieder der BEG
Inbetriebnahme:
Mai 2014
Status:
aktives Projekt Eigenverbrauch und Einspeisung nach EEG

Extra 2

REGE-Projekt mit Bürgerbeteiligung

Gesamt­investitions­volumen:
70.000 €
Beteiligsungs­art:
Qualifiziertes Nachrang­darlehen
Zins + Vertrags­laufzeit:
2,75% p.a. für 8 Jahre bzw. 3,00% p.a. für 12 Jahre
Zeichnungs­berechtigt:
zunächst Bürger der Gde. Glonn, später alle PLZ des LK
Gesamt­leistung der Anlage:
52,53 kWp
Besonderheit:
Bonuszins von 0,25% für Genossenschaftsmitglieder der BEG
Inbetriebnahme:
Mai 2014
Status:
aktives Projekt Eigenverbrauch und Einspeisung nach EEG

Die Zukunft des Landkreises

Der Landkreis Ebersberg hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 frei von fossilen und anderen endlichen Energieträgern zu sein.

Dies soll in erster Linie durch Effizienzmaßnahmen und Einsparen von Energie erreicht werden. Der verbleibende Anteil an Energie soll dezentral und regenerativ in unserer Region erzeugt werden.


Deshalb ist es wichtig, dass die Voraussetzungen, die für unsere Bürger, unsere Kommunen und unsere Unternehmen erforderlich sind, um sich an der Energiewende zu beteiligen und von ihr wirtschaftlich profitieren zu können, geschaffen werden. Wir wollen, dass ökonomisch tragfähige Projekte mit lokalen oder regionalen Ressourcen geplant, realisiert und insbesondere finanziert werden. Unser Ziel ist, dass der überwiegende Teil dieser Projekte „vor Ort" in lokaler Eigentümerschaft umgesetzt werden, mit Einbindung der Bürger und einer maßvollen Rendite für die Investitionen.

In der BEG eG können alle Bürger Mitglied werden und mitmachen.

Unterstützen auch Sie den Schritt zu noch mehr Lebensqualität und profitieren Sie dabei vom Erfolg unserer Projekte! 

 

 

In drei Schritten Mitglied der Genossenschaft werden

Einfach online registrieren und beitreten

1.
Online registrieren und Anteile zeichnen
2.
Mitgliedsantrag unterzeichnen und einschicken
3.
Nach Annahme Geldbetrag überweisen
 

FAQs

Sie haben Fragen zur Energiegenossenschaft, Erneuerbare Energie oder zu unserer Plattform? Hier finden Sie Antworten.

Allgemeines

Wie ist die Haftung der Genossenschaft geregelt?

Die eingetragene Genossenschaft ist haftungsbeschränkt auf die Summe des Geschäftsguthabens. Eine Nachschusspflicht für die Mitglieder ist in der Satzung ausgeschlossen.

Was ist eine eingetragene Genossenschaft (eG)?

Die Gesellschaftsform der eingetragenen Genossenschaft ist eine Vereinigung bzw. ein Zusammenschluss mehrerer Personen, um ein gemeinsames Ziel, welches durch einen gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb erreicht werden soll. In der Satzung wird dieses Ziel, die Organe und der Handlungsumfang festgechrieben. In unserer Genossenschaft - kurz formuliert: die regenerativen Energien im Landkreis Ebersberg auszubauen. Wichtig zu wissen, die Gesellschaftsform einer Genossenschaft ist eine der stabilsten Rechtsformen darstellt.

Wie kann ich Kontakt mit der Bürgerenergie im Landkreis Ebersberg eG aufnehmen?

Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular. Wir melden uns dann in Kürze bei Ihnen.

Mitgliedschaft

Gibt es einen Mindestanlagebetrag bei der BEG?

Ab einer Summe von 500 Euro pro Anteilsschein können Sie von den Vorteilen einer Mitgliedschaft in der BEG profitieren.

Wie kann ich bei der BEG Bürgerenergie Landkreis Ebersberg eG Mitglied werden?

Durch die Online Zeichnung auf unserer Webseite. Dies bedeutet den Erwerb mindestens eines Genossenschaftsanteiles von 500.- €. Mitglied kann nur werden, wer im Landkreis Ebersberg wohnt, hier seinen Geschäftsbetrieb hat oder Eigentümer einer Immobilie ist. (§ 3.1. der Satzung)

Wieviele Anteile kann ich maximal bei der BEG erwerben?

Bei der BEG können sie maximal 20 Anteile erwerben.

Wie hoch ist meine Rendite bei der BEG?

Die BEG strebt eine jährliche Rendite von 2% an. Diese ist abhängig vom wirtschaftlichen Ergebnis der Genossenschaft und einem entsprechenden Beschluss der Mitgliederversammlung (siehe Satzung). Während des Aufbaus der Genossenschaft wird weniger oder keine Rendite erzielbar sein.

Kann ich jeder Zeit über mein Geld verfügen?

Nein. Die BEG investiert in langfristige Projekte. Bitte beachten Sie die Mindestlaufzeit und Kündigungsfrist gemäß § 5.3. der Satzung. Der Vorstand behält sich jedoch vor, in Ausnahmesituationen einzelner Mitglieder (z.B. bei wirtschaftlichen Notfällen eines Mitgliedes) eine Ausnahmeentscheidung zu treffen.

Wie kann ich mich an einem konkreten Projekt beteiligen?

Wenn Sie Genossenschaftsmitglied sind, haben Sie auch die Möglichkeit über qualifizierte Nachrangdarlehen die angebotenen Projekte zu unterstützen. Die Abwicklung/Zeichnung erfolgt auf dieser Plattform.

Genossenschaftsmitglieder werden vor dem Zeichnungsstart über weitere Details (z.B. Projektbeschreibung, Beteiligungsmöglichkeit, Zins- und Tilgungsinformationen, Zeichnungszeitraum, etc.) informiert.

Online

Wozu dient das Online-Portal?

Das Portal ist ein komfortables Hilfsmittel zur Zeichnung und Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft und damit Ihrer Genossenschaftsanteile. Es bietet folgende Services:

  • Registrierung der persönlichen Daten, Online-Zeichnung von Genossenschaftsanteilen
  • Übersicht der abgeschlossenen Verträge, Zeichnungsbeträge und Dividenden-Ausschüttungen
  • Bereitstellung von Informationen und Steuerbescheinigungen
  • Einfache Verwaltung der Mitglieder

 
Dabei entspricht das Portal selbstverständlich den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Zugriff auf Ihre persönlichen Daten erhalten Sie über eine individuelle Kennung und ein selbst vergebenes Passwort, wobei Ihnen diese Zugangsdaten direkt bei erstmaliger Eingabe Ihrer Daten im Portal zugewiesen werden. Änderungen wichtiger Stammdaten (z.B. neue Adressdaten bei einem Wohnsitzwechsel) können Sie Ihrerseits direkt bequem über Ihren individuellen Zugang im Online-Portal der Genossenschaft selbst durchführen.

Die Entscheidung für das Online-Portal erfolgte auch und im Wesentlichen aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Es bietet eine Möglichkeit der Mitgliederverwaltung bei höchster Kosteneffizienz.

Wo werden meine Daten gespeichert? Stehen diese auch anderen zur Verfügung?

Wir halten uns strikt an das Bundesdatenschutzgesetz und die Datenschutzgrundverordnung. Die Daten werden ausschließlich in Deutschland bei einem zertifizierten Rechenzentrum gespeichert und können nur durch die Genossenschaft oder von der Genossenschaft beauftragte Dienstleister eingesehen und abgerufen werden. Alle Datenverbindungen erfolgen verschlüsselt. Details hierzu sehen Sie in der Datenschutzerklärung unserer Webseite.

Wie ist die Datensicherheit geregelt?

Diese fünf Schlüssel schützen Ihre Daten:

Schlüssel Nr. 1 – Die erste Sicherheitsmaßnahme auf unserem Portal scheint verblüffend einfach: Wir beschränken uns auf unsere zentrale Aufgabe, und das ist die Verwaltung Ihrer Beteiligung. Weil Instrumente für direkte Transaktionen, Abbuchungen oder Überweisungen gar nicht erst angelegt sind, bieten wir darüber auch keine Angriffsfläche. Das macht das Portal übrigens nicht nur sicherer, es erspart den Nutzern auch die bei Bankgeschäften üblichen PINs und TANs.

Schlüssel Nr. 2 – Das gewohnte 6-stellige Passwort kann zur Achillesferse eines Systems werden. Wir haben die Sicherheitslatte höher gelegt: Ein gutes Passwort ist mindestens 8-stellig, umfasst mindestens 1 Zahl, mindestens 1 Sonderzeichen, mindestens 1 Großbuchstaben. Das mag ungewohnt sein, dient aber dem Schutz Ihrer Daten. Übrigens: Wenn das Passwort 4-mal falsch eingegeben wurde, sperren wir den betreffenden Account für 24 Stunden. Damit lassen wir sog. Brute-Force Attacken ins Leere laufen, die ein Passwort durch Erraten ausspionieren.

Schlüssel Nr. 3 – Fremde dürfen nicht mitlesen! Darum versiegeln wir Daten vor dem Transport beim Sender und beim Empfänger per SSL- Verfahren – genau wie beim Online-Banking. Sie erkennen das am kleinen Vorhängeschloss in der Adressenleiste des Browsers.

Schlüssel Nr. 4 – Alle Daten bleiben auf einem Host-Server in Deutschland. Das Rechenzentrum ist nach ISO/IEC 27001:2005 vom TÜV Süd zertifiziert.

Schlüssel Nr. 5 – Sensible Daten, wie Ihr Passwort und Kontonummer, werden mit einer 256 Bit Verschlüsselung abgelegt. Diese erfolgt mit den derzeit empfohlenen Standards MD5 und AES.

Warum ist die Angabe meiner E-Mail Adresse wichtig?

Die Angabe Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse ist notwendig, um das Versenden von Informationen und das Verwalten Ihrer Beteiligung auf kostengünstigem Weg zu ermöglichen. Diese Kosteneinsparung kommt der Genosschenschaft und damit Ihnen zu Gute. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Zwecke der Informationsweitergabe und nicht zum Versenden von Werbung genutzt.

Warum erhalte ich keine E-Mails?

Möglicherweise werden die E-Mails von dem genutzten Spamfilter aussortiert und in Spamordner verschoben. Bitte überprüfen Sie daher Ihren Spamordner.

Warum muss ich meine Bankverbindung angeben?

Für die Auszahlung der Ihnen zustehenden Zinsen bzw. Dividende sowie der Auszahlung Ihres Auseinandersetzungsguthabens bei Beendigung Ihrer Mitgliedschaft ist die Angabe einer Bankverbindung bei einem deutschen Kreditinstitut erforderlich.

Was kann ich tun, wenn ich mein Kennwort vergessen habe?

Klicken Sie bitte auf „Login“ und anschließend auf „Kennwort vergessen“. Folgen Sie dann den System-Anweisungen.

Welcher Registrierungstyp bin ich?

Während der Registrierung auf unserem Online-Portal ist die Angabe eines Registrierungstyps notwendig:

  • Wenn Sie eine Privatperson sind, wählen Sie bitte den Registrierungstyp Privatperson (natürliche Person) aus.
  • Wenn Sie ein Unternehmen oder einen Verein vertreten, z.B. als Geschäftsführer, Prokurist oder Vorstand, wählen Sie bitte den Registrierungstyp Juristische Person aus.