Veranstaltungen

Highlights beim ersten Energietag in Forstinning

Wußten Sie eigentlich, wie viel in Sachen Energie im Landkreis wirklich passiert?
 
Zum ersten Energietag im Landkreis in Forstinning wird unser Klimaschutzmanager Hans Gröbmayr den Eröffnungsvortrag halten: "So geht die Energiewende" wird Ihnen spannende Informationen über das geben, was im Landkreis an Projekten  verwirklicht wird und inwiefern die Bürger davon profitieren können.
 
Seien auch Sie dabei, es gibt ein tolles Rahmenprogramm für die ganze Familie mit einigen Überraschungen!
 
Mehr über das Programm erfahren Sie im Münchener Wochenanzeiger.

Bürgerenergie Konvent in Fulda

Bürgerenergiewende am Ende? JETZT ERST RECHT!
 
Pfade einer bürgernahen und dezentralen Energiewende

17. und 18. Oktober 2014 in Fulda
 
2014 ist ein turbulentes Jahr für die Bürgerenergie. Durch die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) und die Überarbeitung des Kapitalanlagegesetzbuchs werden Bürgerenergie-Akteuren neue Stolpersteine in den Weg gelegt. Wir sind jedoch überzeugt: Die Bürgerenergiewende geht weiter.

Jetzt erst recht! Zu einer Debatte über neue Chancen und Herausforderungen lädt das Bündnis Bürgerenergie (BBEn) e.V. ein. Seien Sie dabei, vernetzen sie sich und wählen Sie den „Rat für Bürgerenergie“. Informieren Sie sich und gestalten Sie die Energiewende mit.
 
Der Konvent richtet sich an alle interessierten Akteure und Experten der Bürgerenergie sowie an Fördermitglieder des BBEn und hat zum Ziel, Vernetzung und Wissensaustausch zu fördern.
 
Jetzt anmelden per Email an konvent@buendnis-buergerenergie.de!
(Anmeldeschluss ist der 1. Oktober 2014)
 
Programm  (hier finden Sie das Programm als pdf: BBEn)
 
Freitag, 17. Oktober 2014
Moderation: Britta Steffenhagen, Moderatorin und Schauspielerin
 
15:30 Uhr: Willkommen zum 1. Bürgerenergie-Konvent
Dietmar Freiherr von Blittersdorff, Aufsichtsratsvorsitzender des BBEn e.V.

15:35 Uhr: Gesellschaft und Politik am Energie-Wendepunkt
Bürgerenergie: Von den Stromrebellen zum Zugpferd der Energiewende
Ursula Sladek, Ökostrom-Pionierin und Trägerin des Deutschen Umweltpreises 2013
 
Bürgerenergie – oder zurück zu anonymen Großinvestoren?
Josef Göppel, Abgeordneter des Deutschen Bundestages (CSU)
 
16:15 Uhr: BBEn-Dialogforum 1: Stolpersteine und Pfade der Bürgerenergie
Das Bündnis Bürgerenergie im Dialog: Sprechen Sie mit Vertretern des BBEn über die EEG-Reform, geplante Ausschreibungsmodelle, dezentrale Märkte, das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) sowie über Optionen der regionalen und bundesweiten Vernetzung
 
18:00 Uhr: Chancen und Grenzen der Bürgerenergie – Bürger ≠ Profis?
Offenes Diskussionsforum mit Impulsvorträgen, u. a. von Hans-Josef Fell, MdB a.D.
 
19:30: Uhr Gemeinsames Abendessen
 
20:30 Uhr Erfahrungs- und Ideenaustausch mit Jazz, Saft, Wein und Bier
 _


Samstag, 18. Oktober 2014
 
09:00 Uhr: Packen wir‘s an! Wie wir die Bürgerenergie voranbringen können
Dr. Thomas Banning, Vorstandsvorsitzender des BBEn e. V.
 
09:15 Uhr BBEn-Dialogforum 2: Menschen auf dem Weg zu einer bürgernahen und dezentralen Energiewende
Die Bürgerenergiewende gemeinsam gestalten
Interaktive Foren
Der „Rat für Bürgerenergie“
Vorstellung der Kandidaten und Wahl des Rates
 
13:00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen

14:00 Uhr: Aktiv für die Bürgerenergie
Worauf es jetzt ankommt
Neu gewählte Vertreter des Rats für Bürgerenergie

Ausblick auf die weiteren Schritte und Aktionen des Bündnis Bürgerenergie
Fabian Zuber, Geschäftsführer des BBEn e. V.
Dietmar Freiherr von Blittersdorff, Aufsichtsratsvorsitzender des BBEn e.V.
 
15:00 Uhr: Ende der Veranstaltung
 


Ort: Parkhotel Kolpinghaus Fulda, Goethestraße 13, 36043 Fulda, www.parkhotel-fulda.de
 
Tagungskostenbeitrag inkl. Verpflegung, ohne Übernachtung: 80 Euro für Nicht-Mitglieder, 50 Euro für Mitglieder (Der Tagungskostenbeitrag ist gem. § 4 Nr. 22 UStG steuerbefreit.) Zu den Zahlungsmodalitäten werden wir in Kürze weitere Informationen zur Verfügung stellen.
 
Übernachtungen sind selbstfinanziert und eigenständig zu buchen.
Im Parkhotel Fulda (Tel. 0661. 86 50-0 oder info@parkhotel-fulda.de) sowie im Holiday Inn Fulda (Tel. 0661. 833 09-07 oder info@holiday-inn-fulda.de) ist jeweils ein Zimmerkontingent für Teilnehmer mit dem Stichwort „Bürgerenergie-Konvent“ abrufbar bis 15.09.2014 bzw. solange der Vorrat reicht.

Weitere Übernachtungsoptionen finden Sie unter: www.tourismus-fulda.de

 
 
Wir sagen: Kommt mit, macht mit! 
Ihre BEG und REGE 

Wichtiger Demo-Termin am Samstag, den 22.03.2014 um 12:00 Uhr (Windrad Fröttmaning – U6 (nahe Allianz-Arena)

Die Energiewende braucht unbedingt Eure Unterstützung! 
 
Die BEG ruft nachdrücklich alle Genossen, Freunde und Unterstützer der Energiewende auf! Kommt diesen Samstag, den 22. März, auf die Demo nach München. 
 
Warum dies so wichtig ist?! Gabriel´s EEG-Novelle wird genossenschaftliche Projekte im Bereich der Erneuerbaren Energien ausbremsen. Gerade jetzt, wo wir im Landkreis Strukturen geschaffen haben, um gemeinsam den Schritt in eine saubere Energiezukunft zu machen. 
Kämpfen wir zusammen für eine Energiepolitik, die unser genossenschaftliches Engagement würdigt und wir sinnvolle und nützliche Projekte umsetzten können.
 
Am Samstag gehen wir mit zehntausenden Menschen auf die Straße - zeitgleich findet diese in sechs weiteren deutschen Großstädten statt. 
 
Das sind alle wichtigen Infos für Samstag:
 

Am 30.01. wichtige Informationsveranstaltung für Bürger des Landkreises

Die Ebersberger Agendagruppe "Energie, Konsummuster, Gesundheit und Lebensstil" lädt für den Donnerstag, 30.1.2014 um 19:30 Uhr im Ebersberger Rathaus zu einem Vortrag / Gespräch zum Thema Strompreisentwicklung ein.
Weiteres sehen Sie in den Anlagen. Sie sind alle herzlich willkommen! Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit.
 
 
 

 

18. November 2013: Gründungsveranstaltung der Bürgerenergie im Landkreis Ebersberg eG (BEG eG)

Gründungsversammlung der Bürgerenergie im Landkreis Ebersberg e.G. 
 
 
Montag, den 18. November 2013 um 18 Uhr
Ebersberger Alm, Ludwigshöhe 3 in Ebersberg 
 

Inhalt abgleichen